Sie sind hier:
Home

Schräg - romantisch - enkeltauglich,

so präsentiert sich der Artemishof in Flieth. Auf dem vereinsgetragenen Permakultur-Selbstversorgerhof kann man nicht nur übernachten in der Heuherberge oder im Gästezimmer, Reiki genießen und sich massieren lassen, es gibt auch viel zu sehen: Schafe, Hühner, Laufenten und Katzen, einen Garten mit essbaren Landschaften und anderen Elementen der Permakultur, einen „Lesespeicher“, aber auch kulturelle Highlights finden regelmäßig auf dem Hof statt.

Die Garagengalerie zeigt wechselnde Ausstellungen, Lesungen stellen bekannte und unbekannte Autoren vor und Filmabende begeistern das Publikum. In Kursen kann man Wissenswertes über eine gesunde Ernährung und Lebensweise, über wilde und zahme Kräutlein und natürlich über ein „enkeltaugliches“ Leben mit möglichst kleinem „ökologischem Fußabdruck“ erfahren. Näheres hier auf der hompage oder auch telefonisch unter 0179-3944825, Ursula Macht.

Seit Kurzem arbeiten wir mit dem Verein "Uckermärkischer Mythengarten e.V." zusammen, der auch über unsere Adresse erreichbar ist und eine wesentliche Bereicherung unseres Angebots mit sich bringt (siehe unter "Thementouren" oder auch in unserer Linkliste).

Lassen Sie sich verwöhnen, einfach nur »die Seele baumeln« oder erkunden Sie abenteuerlustig die Gegend. Wenn Sie mögen erfahren Sie auch, wie Sie sich selbst helfen können, ein gesundes und erfülltes Leben bis ins hohe Alter zu genießen.

Wir laden Sie ein, tief durchzuatmen und die Welt zu umarmen - herzlich Willkommen!

Artemishof Flieth
Artemishof Flieth, ein schöner Platz zum Verweilen und Träumen

 

[zurück]